Das magnetische Schachbrett

Reiseschach aus Holz Magnetisch

167,00267,00
105,00129,00
192,00

Hölzerne Schachfiguren : die Spitze auf den verschiedenen Arten

Langlebigkeit, Widerstandsfähigkeit, kontrollierte Hygrometrie, zeitloses Design, ökologisches und modulares Material, Holz sammelt gute Punkte, wenn es um Schachfiguren geht. Ob Purist oder Sonntagsspieler, Holzschachbretter und Schachfiguren werden Sie nicht gleichgültig lassen. Verfügbarkeit, Schönheit und konkurrenzfähige Preise werden Ihre Verbündeten bei der Auswahl wunderschön geschnitzter, kompliziert detaillierter Schachfiguren in einer großen Vielfalt von Holzarten sein.

Sesham (oder Sheesham) Schachfiguren aus Holz

Auch als "Dalbergia sissoo" bekannt, wird dieses Holz für die Herstellung von Schachfiguren, Schachbrettern und Klappschachsätzen verwendet. Es handelt sich um eine preiswerte, braun gefärbte Art mit hoher Dichte. Seshamholz-Schachbretter werden normalerweise poliert und gewachst, um eine ästhetische Maserung zu entwickeln. Sesham-Holz ist dem Nussbaum sehr ähnlich, sowohl in der Farbe als auch in der Maserung. Hauptsächlich aus Indien importiert, garantiert Sesham-Holz solide und wirtschaftliche Holzschachfiguren.

Buchsbaum-Schachfiguren

Buchsbaum ist ein leichtes Holz, das allgemein zur Herstellung von Schachfiguren mittlerer Größe, aber auch zur "Stilisierung" der Quadrate einiger Schachbretter verwendet wird. Dicht, robust und gut alternd, hat Buchsbaum seit Ende der 1990er Jahre dank der schönen Personalisierung, die es erlaubt, seinen Streifzug in luxuriöse Schachfiguren und Schachbretter gemacht.

Ebenholz-Schachfiguren

Ebenholz ist das Luxusholz par excellence. Einige Hersteller von Schachfiguren und ausgefallenen Schachbrettern bieten Schachfiguren aus Schwarzholz an. Es handelt sich eigentlich um Schachfiguren aus Ebenholz, die chemisch behandelt wurden, um die hellen Streifen auszufüllen und das dunkle Braun der Maserung zu schwärzen. Es gibt auch einen gewissen Hang zu halbbehandelten Ebenholz-Schachfiguren, die auf halbem Wege zwischen dunkelbraun und mattschwarz liegen. Ebenholz ist ein feines, aber widerstandsfähiges Holz. In Luxushotels und barock inspirierten Palästen findet man oft riesige Schachfiguren aus Ebenholz, die von Ebenholzgeigen oder Kontrabässen begleitet werden.

Schachfiguren aus Palisanderholz

Palisander ist eine Palisanderart, die im Allgemeinen für die Herstellung von Schachbrettern und Kisten, seltener für Schachfiguren verwendet wird. Er hat eine dichte und gleichmäßige Maserung in dunkelroten Tönen.

Die anderen für Schachfiguren verwendeten Holzarten sind

  • Rotholz-Schachfiguren: Dieses Holz bietet einen stärkeren Rotton als Palisander, mit einer stärkeren und widerstandsfähigeren Maserung. Rotholz-Schachfiguren sind von ausgezeichneter Qualität. Man findet sie im Allgemeinen in hochwertigen Schachsätzen mit Ebenholz-Schachbrettern;

  • Schachfiguren aus Heideholz: rot oder gelb gefärbt, wird dieses Holz für die Herstellung von Luxusschachfiguren, Kisten und Schachbrettern verwendet. Durch seine besondere Maserung kann es bei der Herstellung verdreht oder aufgerollt werden, wodurch sich schöne Formen ergeben. Es ist das Holz der Wahl für italienische Luxus-Schachbrettbauer.

  • Schachfiguren in Wenge: Wenge ist ein sehr dunkles Holz, nahe am natürlichen Ebenholz, mit einem blauen, fast violetten Farbton je nach Lichtverhältnissen. Es ist eine billigere, haltbarere und manchmal auch ästhetischere Alternative zu Ebenholz.

  • Nos autres types de pièces d'échec: